Montageverlauf

Baugröße 3300 mm - 5000 mm

S - Rotoren (segmentierte Rotoren)
B - Gehäuse (geteilte Gehäuse)

Montageverlauf11

Endmontage an der Verwendungsstelle:

Anlieferung eines rotorsystems auf der Baustelle erfolgt in drei Teilen:

  1. Gehäuseunterteil mit vormontierter Rotorhälfte und vormontiertem Motorbock
  2. Gehäuseoberteil
  3. noch zu montierende Segmente

Eine ausführliche Montageanleitung liegt den Lieferpapieren bei.

Montageverlauf12

Das Gehäuseoberteil wird unter Beachtung der entsprechenden Markierungen auf das Gehäuseunterteil montiert.

Montageverlauf13

Um das rotorsystem komplett fertig zu montieren, wird die Montageecke M herausgeschraubt.

Montageverlauf14

Entsprechend der Beschriftung werden die Segmente Stück für Stück montiert. Danach wird die Montageecke wieder eingesetzt.

Nachdem der Keilriemen montiert, und das Drehzahlregelgerät angeschlossen ist werden die Dichtungen justiert. Das rotorsystem ist betriebsbereit.

Montageverlauf15

Das Beispiel zeigt ein stehend betriebenes rotorsystem. Der liegende bzw. geneigte Einbau ist ebenso möglich. Unsere erfahrenen Fachmonteure unterstützen Sie gerne.