Doppel Spülkammer

Rotorspülung bei Überdruck auf der Außenluftseite

Wenn der Fortluftdruck höher als der Außenluftdruck ist, dürfen nur Geräte ohne Spülkammer eingesetzt werden. Ist die dann auftretende Mitrotation von ca. 3 % nicht gewünscht, kann unser bewährtes Doppelspülkammersystem mit Zusatzgebläse eingesetzt werden.

Druckaussenluft1

Soll darüber hinaus auch ein Überströmen der Fortluft in die Außenluft vermieden werden, kann ein Gerät mit Spül- und Sperrluftsystem eingesetzt werden. Durch einen Überdruck in der Ringkammer, dem Mittendichtungsholm und durch Rotorspülung, kann auch in diesem Fall eine Trennung der Luftströme wie bei Anlagen mit Überdruck auf der Außenluftseite erreicht werden.

Druckfortluft2