Rotormittendichtungen

Rotorumfangsdichtungen

Rotorumfangsdichtung

Rotorumfangsdichtung

Die Gummidichtungen sind verschleißfrei und leicht durch Anschieben einstellbar.


Die Umfangsdichtungen werden mit Federklammem gehalten und sind durch ein zusätzliches Federblech gesichert. Der Dichtgummi wird mit einem Schraubenzieher leicht bis auf den Rotor geschoben. Durch den sich drehenden Rotor wird die Umfangsdichtung wieder etwas zurückgeschoben und so in die optimale Betriebsstellung gebracht.

Mittendichtungs - Z Blech

Mittendichtung

Die Mittendichtungen sind auf dem Mittendichtungs Z Blech befestigt. Die Z-Bleche sind mit Langlöchern ausgeführt und am Mittenholm des Rotorgehäuses angeschraubt. Das Einstellen der Z-Bleche erfolgt durch Lösen der Befestigungsschrauben und leichtes Verschieben innerhalb der Langlöcher.

Die Mittendichtungen sollten möglichst dicht an den Rotor angelegt werden, dürfen aber niemals auf der Rotoroberfläche schleifen

Spülkammer

Spülkammer

Die Abbildung zeigt ein Einbaubeispiel mit Spülkammer. Die Spülkammer wird wie die Dichtungs-Z-Bleche justiert. Wichtig ist beim Einbau der Spülkammer die Einbausituation (Markierung am Gehäuse) zu beachten.