Sanierung von Rotationswärmetauschern

Gründe für eine Sanierung

Erhöhter Druckverlust durch
mechanische Beschädigungen und
verschmutzte Rotorspeichermassen ‐
der Stromverbrauch zur Luftförderung
steigt.

Sanierung von Rotationswärmetauschern

 

Leckagen durch mangelhaft
montierte Speichermassen.
Sanierung von Rotationswärmetauschern

 

Veraltete Dichtungssysteme entsprechen
nicht mehr den aktuellenHygiene Richtlinien.
Sanierung von Rotationswärmetauschern

Ausbau der alten Rotorspeichermasse

 

Demontage der alten Rotorspeichermasse durch
Lautner Fachmonteure.
 
Die Gehäuse bleiben in der Regel erhalten.
Sanierung von Rotationswärmetauschern
Abtransport der alten Speichermasse
Sanierung von Rotationswärmetauschern

 

Demontage der alten Rotornabe.
Sanierung von Rotationswärmetauschern

Abtransport des demontierten Rotors

 

Demontierter Rotationswärmetauscher.
Sanierung von Rotationswärmetauschern
Wir entsorgen den alten Rotor.
 
Anhand der ausgebauten Teile
wird ein kompletter Austauschsatz gefertigt (Neue Nabe, neue Wälzlager, neue Rotorspeichermasse und neue Antriebseinheit).
Sanierung von Rotationswärmetauschern

Anlieferung des neuen Rotors

 

Im Bereich der Raumlufttechnik stehen
12 unterschiedliche Rotortypen zur
Auswahl.

Die Leistungsdaten aller Lautner
Rotortypen sind TÜV‐Süd und
Eurovent zertifiziert.
Sanierung von Rotationswärmetauschern

Montage des neuen Rotors

Montage des neuen Rotors

Sanierung von Rotationswärmetauschern

Segment für Segment wird der neue
Rotor montiert.

Sanierung von Rotationswärmetauschern

Durch das Lautner Nut und Feder
Montagesystem sind auch große
Rotoren innerhalb weniger Stunden
montiert.

Sanierung von Rotationswärmetauschern

Alle Rotor Segmente sind montiert.
Letzte Arbeiten am fertig montierten
Rotor.

Sanierung von Rotationswärmetauschern

Einsatz moderner Dichtungssysteme
entsprechend aktueller Normen und
Richtlinien.

Sanierung von Rotationswärmetauschern

Ablauf einer Sanierung

Einbau des neuen Motors mit
entsprechender Keilriemenscheibe.

Sanierung von Rotationswärmetauschern

Ablauf einer Sanierung

Steuereinheit zur stufenlosen
Regelung von Rotationswärmetauschern
bis Durchmesser 6000 mm.

Sanierung von Rotationswärmetauschern

Moderne Antriebstechnik

Moderne Regelantriebseinheiten für
exakte stufenlose Regelung der
Drehzahl von Rotationswärmetauschern
und optimale Wärmerückgewinnung im
Übergangsbereich.
Für Rotoren bis zu einem Durchmesser
von 3500mm.

Sanierung von Rotationswärmetauschern

Moderne Antriebstechnik

Präzise, geräuscharme Antriebe ohne
Getriebe mit konstantem Drehmoment
über den gesamten Drehzahlbereich.
Für Rotoren bis zu einem Durchmesser
vom 3500mm.

Sanierung von Rotationswärmetauschern

Angebot zur Sanierung oder zur Wartung

Bei uns erhalten Sie alles aus einer Hand:

  • Wir besichtigen die Anlage mit Ihnen.
  • Wir unterbreiten Ihnen ein Angebot.
  • Wir bauen den alten Rotor aus.
  • Wir transportieren den alten Rotor ab.
  • Wir fertigen den neuen Rotor.
  • Wir liefern den neuen Rotor an.
  • Wir montieren den neuen Rotor.
  • Wir liefern und montieren die neue Antriebseinheit.
  • Wir führen einen elektrischen Probebetrieb durch.

Bitte rufen Sie uns an. Gerne unterbreiten wir Ihnen
ein Angebot zur Sanierung.
Die hohe Effizienz und Betriebssicherheit Ihrer
Rotationswärmetauscher kann nur durch
regelmäßige Inspektion und Wartung gewährleistet
werden.
Gerne bieten wir Ihnen auch einen Wartungsvertrag
an.

Sanierung von Rotationswärmetauschern